Wellness für Insekten auf der Pfingstweide

Für Insekten wird es heutzutage immer schwieriger, einen Nistplatz zu finden. Das liegt hauptsächlich an den zahlreichen Eingriffen des Menschen in die Natur. Um sich zu versorgen, müssen Insekten weite Wege zurücklegen, die nach einem langen Winter enorm an den Kräften zehren. Ein Insektenhotel bietet hierbei verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung. Es dient als Unterschlupf zum Ausruhen, als Nistplatz und Überwinterungshilfe, als dauerhafter Bezugsort und als Standort in der Nähe einer Futterquelle.

Seit einigen Wochen ziert ein solches Insektenhotel die Pfingstweide. Die Experten der Naturschutzgruppe haben das Gerüst in einer Corona-konformen Aktion aufgebaut, nur die einzelnen Nistelemente fehlen noch. Wir wollten in einer Präsenzveranstaltung mit den Jugendlichen aus der Gruppenstunde die Nistelemente zusammenbauen und im Insektenhotel installieren, leider war dies aufgrund der aktuellen Situation noch nicht möglich. Kurzerhand haben wir einen Bausatz, bestehend aus einem ausgehöhlten Stamm, Schilfröhrchen und Schmirgelpapier an die Jugendlichen ausgeteilt. Die Gruppenleiter haben ein Tutorial erstellt, indem genau gezeigt wird, wie die Elemente gefertigt werden. Dir Jugendlichen dürfen sich nun an die Arbeit machen und ihren persönlichen Beitrag zur Unterstützung der Insekten leisten. Die fertigen Elemente werden von den Gruppenleitern wieder abgeholt und werden dann in Zusammenarbeit mit der Naturschutzgruppe eingebaut.

Wir sind sehr gespannt, wie das Insektenhotel aussieht, wenn alle Nistelemente ihren Platz darin gefunden haben.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.